Moinsen

„Wieso hockst du denn da auf dem Boden herum?“ höre ich einige meiner Mitmenschen verwirrt fragen. Ich sitze zwar nicht immer auf dem Boden (der Erfinder des Klappdisplays ist mein Held), aber es ist eine bevorzugte Pose. Ich fotografie liebend gerne aus der Froschperspektive und das sieht tatsächlich etwas merkwürdig aus. Die Bilder gefallen mir dafür umso mehr.

Zurzeit bin ich viel im Wald unterwegs, wo ich so richtig abschalten kann. Vielleicht könnt ihr das ja nachvollziehen. Es ist traumhaft schön, was Deutschland zu bieten hat. Seitdem ich die German Roamers kenne, wurde mir das aber erst so richtig bewusst. Vorher hat man eher selten was aus der Region gesehen (zumindest ging es mir so).

Herrlicher Morgen im Harz

Warum fotografiere ich eigentlich Landschaften? Gute Frage….

Das hat sich mit der Zeit so ergeben. Mir gefällt es im Wald und am Meer am besten, was sich mit der Fotografie prima verbinden lässt. Mittlerweile bin ich auch zum Frühaufsteher mutiert, was in der Landschaftsfotografie echt von Vorteil ist. Der Großteil meiner Mitmenschen kann es nicht nachvollziehen, warum ich am Wochenende freiwillig um 03:00 Uhr aufstehe. Wer mehr über mich wissen möchte, kann gerne mal hier rein schauen.

Einen kleinen Blog findet ihr hier auch. Wer hätte gedacht, dass ich mal Spaß am Schreiben habe. In der Schule fand ich Aufsätze meist schrecklich. 1000 Wörter finden, der blanke Horror. Vielleicht kann ich euch ja mit dem Blog die Schönheit unseres Landes etwas schmackhaft machen. Ihr müsst nicht immer kilometerweit reisen, um traumhafte Natur zu entdecken. Ich versuche regelmäßig einen Beitrag raus zubringen, je nachdem, wie oft ich im Monat unterwegs bin. Habt bitte Nachsicht, im Texten brauche ich noch viel Übung ;o)

Jetzt will ich euch aber gar nicht weiter aufhalten und wünsche hier viel Spaß.