#72: Festung Königstein

Ihr habt Lust auf eine volle Ladung Herbstwetter ohne euch von der Couch zu bewegen? Dann scrollt weiter, ich nehme euch mit zur Festung Königstein. Gemeinsam mit meinem Mann, meiner besten Freundin und ihrem Sohnemann erkundeten wir die Festung. Und soll ich euch was verraten, keiner war so begeistert vom Schmuddelwetter, wie ich 😅

Kurz vor 11:00 Uhr stellten wir das Auto im Parkhaus ab und ließen uns von der Bimmelbahn nach oben chauffieren. Das brachte nicht nur die Kinderaugen zum Funkeln, auch wir Erwachsene waren nicht traurig, im Sitzen zur Burg zu gelangen. Für die ganz Faulen gibt es auf dem Tafelberg sogar einen Panoramafahrstuhl, der nach oben zur Burg fährt. Klar, dass der Kleine auch damit fahren wollte (ich wäre auch nicht abgeneigt gewesen) – doch Corona machte einen Strich durch die Rechnung. Naja, laufen ist eh viel gesünder.

Bevor ich euch die Schönheit der Festung näher bringe, gibt’s ein bisschen Hirnfutter. Wenn ihr nur scharf auf Bilder seid, scrollt kurz weiter 😉

  • die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen in Europa
  • mit 152,5 Metern findet ihr dort den zweittiefsten Burgbrunnen Europas
  • das 9,5 Hektar große Felsplateau war bereits in der Bronzezeit 1100 v. Chr. besiedelt
  • bis 1922 war sie das bekannteste Staatsgefängnis Sachsens

Ursprünglich nahm ich die Kamera nur mit, um ein paar Selfies zu machen. Die Landschaftsfotografie sollte ausnahmsweise nicht im Vordergrund stehen… Tja, wer mich kennt wird wissen, bei dem Shitwetter kann ich einfach nicht aus meiner Haut.

Jeden Winkel wollte ich erkunden und hätte Stunden auf dem Gelände verbringen können. Oft musste ich mich zügeln, nicht alle 5 Meter für ein Foto stehenzubleiben, auch auf Rücksicht gegenüber meiner Begleiter ;o) Vor allem das Außengelände hat mich in seinen Bann gezogen. Bevor ich jetzt aber weiter erzähle, wie toll alles ist, zeige ich es euch einfach.

Ich hoffe euch gefällt die Festung genauso gut wie mir. Definitiv muss ich nochmal ganz in Ruhe hin, vielleicht im Frühjahr, ohne viele Menschen, mit etwas Schnee.. das wäre schon toll. Vielleicht lässt Corona mich ja.

Falls ihr Bock auf weitere Touren habt, abonniert gern meinen Blog. Damit wird euch im Lockdown garantiert nicht langweilig.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Festung_K%C3%B6nigstein

19 Kommentare zu „#72: Festung Königstein“

  1. Wirklich schöne Fotos! Das graue Wetter schafft eine etwas mysteriöse Atmosphäre in den Bildern. Sie beweisen hier wirklich, dass Fotos nicht nur bei gutem Wetter aufgenommen werden können. Nochmals vielen Dank für die Informationen über das Schloss, es ist wirklich beeindruckend.

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu TravelLiteratureandArt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s