#39: Am Hafen von Kołobrzeg

Ein weiterer Trip unserer kleinen Ostseereise führte uns nach Kołobrzeg (Kolberg). Direkt nach dem Frühstück traten wir gestärkt dem kühlen Nass entgegen. Es regnete die ganze Nacht und tagsüber ging es fröhlich weiter, wie sollte es anders sein 😉

dsc04081

Hoffentlich wird es in Kolberg etwas trockener, dachte ich mir. Aber Fehlanzeige, das komplette Gegenteil trat ein. Es kam ein straffes Lüftchen hinzu, was das Ganze zu einer recht ungemütlichen Angelegenheit machte 😉 Da mussten wir jetzt durch.

Kolberg ist ein Ostseebad in Polen, was hauptsächlich durch seine Sol- und Kurbäder bekannt ist. Der kleine Hafen mit der zum Teil abgeplatzten gelben Farbe hat seinen ganz eigenen Charme. Im Kontrast zu dem düsteren Himmel und der rauen Ostsee sah das einfach großartig aus.

Wir waren zum Glück nicht in der Hauptsaison. Trotz Schmuddelwetter, tummelten sich die Regenschirme auf der Promenade. Scheinbar waren wir nicht die einzigen Verrückten, die sich bei so einem Wetter vor die Tür trauten.

Wie beinahe alles an der Ostsee, fanden wir es hier großartig. Wenn ihr in der Gegend seid, schaut euch Kolberg unbedingt an. Und wer etwas Zeit und eine Kamera mitbringt, kann zahlreiche Fotomotive entdecken 😉

Demnächst gibts den 3. Teil unseres Ostsee Kurztrips. Wenn ihr nichts verpassen wollt, folgt gerne meinem Blog. Keine Sorge, ich bombardiere niemanden mit Mails zu. Dieses Jahr steht noch einiges auf dem Plan und ich freue mich, wenn ihr mich weiterhin begleitet :o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s